www.ein-stueck-des-weges.de Birgit Fiedler
www.ein-stueck-des-weges.deBirgit Fiedler

Rauhnacht 31.12.

2 0 1 7   S i l v e s t e r   2 0 1 8

 

Ihr Lieben!

Wie war euer Jahr?

Mein Jahr 2017 war durchwachsen. Glücksmomente, erreichte Ziele, Zweifel, Gefühlskarussell, Schmerz.

Heute fühle ich so viel Dankbarkeit für dieses Jahr, denn genau so möchte ich mich verabschieden. All das hat mich hierhin gebracht. Ich habe gelernt, ich habe gelebt, ich habe gelacht. Ich hatte Angst und ich habe wieder ein bisschen geweint. Das alles empfinde ich heute als einen großen, wunderbaren Segen, denn ich freue mich so sehr auf das neue Jahr. Ich bin bereit, zu fühlen. Offen zu sein. Halte meine Arme weit offen und sage jetzt schon DANKE für all das, was kommt. Wenn es dann mal schwierig wird, vergesse ich es vielleicht... ;-)

 

Nun.

Ich überlege, ob es noch irgendetwas gibt, was ich noch im alten Jahr abschließen sollte. Habe ich an alles gedacht? Ich fühle mich wie ein Sprinter, der in der absolut richtigen Zielrichtung steht und nur noch darauf wartet, loszurennen. Der Startschuß ist bereits gefallen und langsam laufe ich an und komme bald in mein Tempo und dann in mein Ziel.

 

Ich nutze jetzt noch ein bisschen Zeit, um einfach bewusst und voller Freude zu sein. Ich öffne mein Herz, lasse die Liebe strömen. Ich segne das Leben, denn das Leben segnet mich.

 

Ich wünsche euch von ganzem Herzen und aus tiefer Seele einen guten Start in 2018 und ein wundervolles Jahr. Doch es gibt nicht nur das ganze Jahr zu sehen. Beginnen wir jeden Morgen mit einem neuen Tag, leben und erleben unsere Lebenszeit so bewusst es geht.

 

Nicht immer wird sich alles toll anfühlen...

... obwohl ...

... warum eigentlich nicht?!

 

Das Leben hat stets die Bedeutung, die man selbst ihm gibt.

Fühlen ist existenziell. Eine Bedeutung geben ist heilig.

 

Alles, alles Liebe!

 

Eure Birgit

Ganzheitlich ICH!

Kontakt

eMail

info@ein-stueck-des-weges.de

remindingbybirgit

im ebay Shop

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.