www.ein-stueck-des-weges.de Birgit Fiedler
www.ein-stueck-des-weges.deBirgit Fiedler

Schamanismus

 

"Schamane" bedeutet: "Wanderer zwischen den Welten"

 

Es gibt so viel mehr zwischen Himmel und Erde als das, was wir mit unseren körperlichen Augen sehen.

 

Einem Schamanen ist das bewusst, für ihn und sie ist das absolut natürlich. 

Er versteht, diese geistigen Welten mit Achtung, Respekt und innerer Stärke zu bereisen. Hier finden wir Lösungen, Erklärungen, Möglichkeiten und wir nutzen hilfreiche Wesenheiten und Energien, die einfach für uns da sind.

 

Sehr viele Menschen fühlen und wissen, dass es mehr gibt als unsere irdische Materie. Oft geht dieses einher mit Unsicherheit und Angst. Und doch wächst die Sehnsucht nach Erkenntnissen und nach Möglichkeiten, die uns in unserer eingeschränkten Körperlichkeit helfen möge.

 

Sei es die Sehnsucht nach Liebe, Frieden und Glücklichsein, nach Leichtigkeit und Lebensfreude, nach Verwandlung, Veränderung, Mut und Sanftheit genauso wie innerer Kraft und Stärke.

 

Die geistige Welt hilft uns, all diese Dinge in uns und in unserem Leben wiederzufinden. Alles ist bereits in uns vorhanden. Darum gehen wir nach innen, um den Blick auf all die Schönheiten dort wieder erkenntlich und fühlbar zu machen. 

 

Die Arbeit als Schamane besteht darin, zu vermitteln, zu klären und Energien im persönlichen und ganzheitlichen  Wohle zu lenken. Zu den bekanntesten Hilfsmitteln des Schamanen gehören Rassel, Trommel, Salbei.

 

Westlicher Schamanismus heute unterscheidet sich meistens etwas vom indigenen Schamanismus. Traditionellen Riten, Lehrweisen und Ansichten eines Volkes, eines Stammes, werden im indigenen Schamanismus direkt weitergegeben, meistens aus familiärer Hand. Diese Traditionen fehlen uns "Westlichen".

 

Das ist weder gut noch schlecht. Sondern es ist so, dass jede "Art" von Schamanen die passende Wesensgruppe anspricht. Die wunderbare menschliche Vielfalt, jede Art von Glaubenssätzen und inneren Einstellungen findet somit einen passenden Helfer. Und genau DAS ist wichtig! Denn wir stecken nicht in Schubladen, sondern wir helfen da heraus. Für ein authentisches, liebevolles und freies Leben.

 

Alles hat also seinen Sinn und ob ein Schamane "echt" ist oder nicht, das entscheidet nicht der Titel, sondern das Innere, die eigene Lebensart und Weise.

Die Gedanken, Absichten und die authentische Hingabe an die geistige Natur aller Dinge. Völlig egal, ob Ost oder West, alt oder neu.

 

Schamanen wissen, dass alles beseelt ist. Alles. Egal ob Tisch, Stuhl, Katze, Mensch, Luft, Stein, Blume oder Strohhalm. Alles (!) ist Leben, alles ist Geist, alles hat eine Seele. Und: alles ist Eins. 

 

Außerdem hat alles einen Hintergrund und alles hat eine Berechtigung. Was da ist, ist jetzt grade da. So hat sich das Leben entwickelt und so begegnet es mir und dir genau jetzt. Es gibt keine Zufälle. Denn das Leben funktioniert absolut präzise. Nur manchmal können wir Menschen die Hintergründe nicht (mehr) erkennen. Denn wir sind ja nicht allein in diesem Leben. Unendlich viele Menschen und noch mehr Energien begegnen uns in jedem Augenblicke  und in diesem Augenblicke werden alle Fäden miteinander verwoben. Manche nennen es Schicksal. Manche nennen es Jetzt. Beides ist eines und beides ist offen für Bewegung und den Lauf des Lebens.

 

 

 

 

Produkte

Ganzheitlich ICH!

Kontakt

eMail

info@ein-stueck-des-weges.de

remindingbybirgit

im ebay Shop

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.